Fortbildungen

Hier finden Sie einen Überblick über unser regelmäßig stattfindendes Fortbildungsangebot für TanzpädagogInnen!

Bitte beachten Sie auch die Fortbildungs-Angebote der Berufsverbände in Deutschland und der Schweiz:
Deutscher Berufsverband für Tanzpädagogik e.V.
Dance Suisse

____________________________________________________________________________________________________________

JAZZ FÜR DEN TANZUNTERRICHT 

ONLINE FORTBILDUNG

mit Marcus Tesch

Termin:

Sa, 20.2.2021, 10:00-13:00 Uhr

Leitung: Marcus Tesch

Online-Workshop via Zoom, Link-Einladung per Mail am Vortag

Kosten:

Mitglieder der ÖBV Tanzpädagogik, ÖBV Rhythmik, Studierende: € 30.-
Gäste: € 45.-

Anmelde- und Einzahlungsschluss: 26.11.2020

Die Anmeldung zum Workshop wird mit der Einzahlung der Workshop-Gebühr gültig. Erst wenn die Gebühr eingegangen ist, ist der Platz gebucht.

Kontoverbindung: Österreichische BV für Tanzpädagogik, Erstebank, IBAN: AT30 2011 1842 7259 1600

Anmeldung bei Annemarie Papp: fortbildung@tanzpaedagogik.at oder +43 676 8796 10008

_______________

Beschreibung: Fortbildung Marcus Tesch – Jazz_2021

_____________________________________________________________________________________________

ERNÄHRUNG FÜR TÄNZER*INNEN 

BEWEGTES LEBEN – AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG

ONLINE FORTBILDUNG

mit Eva-Maria Kraft

Termin:

Sa, 28. November 2020, 10:00 – 13:00 Uhr

Leitung: Eva-Maria Kraft

Ort: Online-Workshop via Zoom, Link-Einladung per Mail am Vorabend direkt von der Kursleiterin

Kosten:

Mitglieder der ÖBV Tanzpädagogik, ÖBV Rhythmik, Studierende: € 30.-
Gäste: € 45.-

 

Anmelde- und Einzahlungsschluss: 26.11.2020

Die Anmeldung zum Workshop wird mit der Einzahlung der Workshop-Gebühr gültig. Erst wenn die Gebühr eingegangen ist, ist der Platz gebucht.

Kontoverbindung: Österreichische BV für Tanzpädagogik, Erstebank, IBAN: AT30 2011 1842 7259 1600

Anmeldung bei Annemarie Papp: fortbildung@tanzpaedagogik.at oder +43 676 8796 10008

_______________

Beschreibung:

Für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit einer Tänzerin/eines Tänzers ist eine gesunde Ernährung und optimale Flüssigkeitsaufnahme genauso wichtig wie das regelmäßige Training. Der unregelmäßige Tagesablauf mit oft nur kurzen Pausen zwischen Training, Proben, Unterrichten oder Auftritten sowie das Ideal einer möglichst schlanken Figur macht es Tänzer*innen oft schwer, sich ausgewogen und vielseitig zu ernähren.

Häufig sind es auch Tanzpädagog*innen, die in Ernährungsfragen ihrer Schüler*innen zur ersten Anlaufstelle werden. Hier ist es hilfreich, grundlegende Informationen über Ernährung zu haben und zu wissen, welche Ernährungstipps im Rahmen des Tanzunterrichts weitergegeben werden können oder wann an Experten weiter vermittelt werden soll. In diesem Workshop werden die Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung für Tänzer*innen veranschaulicht und gleichzeitig praktische Tipps für den Alltag mitgegeben.

Neben der Wissensvermittlung stehen auch die Fragen, Erfahrungen und die eigene Ernährung der Teilnehmer*innen im Mittelpunkt.

 

_________________________________________________________________________________________________

ZEITGENÖSSISCHER TANZ FÜR KINDER VON 6 bis 10 JAHREN
mit Martina Seidl

Termin:
Sa, 26.9.2020, 10:00-16:00 Uhr

Leitung: Martina Seidl

Ort: Tanzwerkstatt, Goldeggasse 29, 1040 Wien

Kosten:
Mitglieder der ÖBV Tanzpädagogik, ÖBV Rhythmik, Studierende: € 60.-
Gäste: € 90.-

Anmelde- und Einzahlungsschluss: 15.9.2020
Die Anmeldung zum Workshop wird mit der Einzahlung der Workshop-Gebühr gültig. Erst wenn die Gebühr eingegangen ist, ist der Platz gebucht.

Kontoverbindung: Österreichische BV für Tanzpädagogik, Erstebank, IBAN: AT30 2011 1842 7259 1600

Anmeldung bei Annemarie Papp: fortbildung@tanzpaedagogik.at oder +43 676 8796 10008

_______________

Beschreibung:

Als Kick-Off  ins neue Arbeitsjahr bietet dieser Workshop erprobte Tanzideen aus dem Unterricht in Tanz- und Grundschulklassen für Kinder im Volksschulalter.

Aufwärmspiele, die zu ersten tänzerischen Improvisationen entwickelt werden, Ideen zur Arbeit an tänzerischer Bewegungs- und Körpertechnik und der Einsatz von Materialien, um zur kreativen Auseinandersetzung mit dem erworbenen Wissen anzuregen, stehen im Mittelpunkt unseres Fortbildungstages.

Die Beispiele werden variiert und erweitert, damit sie sowohl an die Bedürfnisse jüngerer Kinder (Vorschulalter) als auch für erfahrenere Tänzerinnen und Tänzer (1. & 2. Klasse Mittelschule) angepasst und für große Gruppen (Schulklassen) sowie im Kleingruppenunterricht eingesetzt werden können.

_________________________________________________________________________________________________

URBAN DANCE STYLES – ein Leitfaden für Tanzpädagoginnen und -pädagogen für den Unterricht ab 6 Jahren
mit Markus Eggensperger

Termine:
Sa, 30.11.2019, 10:00-16:00 Uhr /
Anmeldeschluss: 18.11.2019
Sa, 28.03.2020, 10:00-16:00 Uhr / Anmeldeschluss: 12.03.2020

Leitung: Markus Eggensperger

Ort: RAUM für TANZ I Eva-Maria Kraft, Neubaugasse 31 (Stiege 2 im Innenhof), A – 1070 Wien

Kosten:
Mitglieder der ÖBV Tanzpädagogik, ÖBV Rhythmik, Studierende: € 60.-
Gäste: € 90.-

Anmeldung bei Annemarie Papp: fortbildung@tanzpaedagogik.at oder +43 676 8796 10008

________________

Beschreibung:

Die Workshopreihe  Urban Dance Styles mit Markus Eggensperger  bietet allen interessierten Tanzpädagoginnen und -pädagogen einen Einblick in die Welt der urbanen Tanzstile und in die Hip Hop Kultur. Dies ist eine perfekte Möglichkeit sich neue methodische Ideen für den Bewegungsunterricht zu holen und gleichzeitig tiefer in das Bewegungsmaterial urbaner Tanzformen einzutauchen.

Die Fortbildung bietet nicht nur einen historischen Überblick über Tanzstile und Techniken wie Hip Hop, Freestyle, Locking, Popping oder Breaking, sondern liefert zugleich die grundlegenden Basics, kreative methodische Übungen und einfache Wege das erlernte Bewegungsmaterial in ansprechende Choreographien zu verwandeln.

In beiden Fortbildungsterminen (30.11.2019 und 28.3.2020)  werden unterschiedliche Basics und methodisch – didaktische Übungen beleuchtet. Sie sind somit auch gut einzeln buchbar, ergeben aber als Gesamtpaket eine sinnvolle Kombination.

____________________________________________________________________________________________________________

Kraftvoll und mühelos sprechen – Ein effektives Stimm- und Sprechtraining für gesunde, belastbare Stimmen
mit Melanie Herbe

Termin: Sa, 11.01.2020, 10:00-16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 30.12.2019

Leitung: Melanie Herbe

Ort: RAUM für TANZ I Eva-Maria Kraft, Neubaugasse 31 (Stiege 2 im Innenhof), A – 1070 Wien

Kosten:
Mitglieder der ÖBV Tanzpädagogik, ÖBV Rhythmik, Studierende: € 60.-
Gäste: € 90.-

Anmeldung bei Annemarie Papp: fortbildung@tanzpaedagogik.at oder +43 676 8796 10008

________________

Beschreibung:

Wer viel sprechen muss und seine Stimme professionell nutzt, ist auf eine gesunde, belastbare Stimme angewiesen. Verschiedene Faktoren wie Verspannungen, Fehlhaltungen, flache Atmung, Stress oder einfach nur Gewohnheit können zu unbefriedigenden Stimmen führen, die zu leise, zu schwach, zu schrill oder gepresst sind. Die Folge können Erschöpfung, stimmliche Überlastung, Halsschmerzen, Heiserkeit und Erkrankungen der Stimmbänder sein.
Melanie Herbe zeigt mit Ihrem Stimm- und Sprechtraining Übungen und Tools, um lange mühelos sprechen zu können, ohne sich zu überanstrengen. Ziel des Seminars ist es, ein Bewusstsein für die eigene Stimme zu entwickeln und zu lernen, ökonomisch und gezielt mit ihr umzugehen. Außerdem wird deutliches, freies Sprechen und sicheres Auftreten vor Gruppen trainiert. Durch ihre langjährige Erfahrung als Schauspielerin gibt es auch viele spielerische Elemente mit Körper und Stimme, die in den eigenen Unterricht integriert werden können.

____________________________________________________________________________________________________________

RHYTHMUS für KIDS, KLASSISCHE MUSIK MIT ALLEN SINNEN und mehr…
mit Berenike Heidecker

Termin: Sa, 5.10.2019, 10:00-16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 23.9.2019

Leitung: Berenike Heidecker

Ort: Tanzwerkstatt, Goldeggasse 29, 1040 Wien

Kosten:
Mitglieder der ÖBV Tanzpädagogik, ÖBV Rhythmik, Studierende: € 60.-
Gäste: € 90.-

Anmeldung bei Annemarie Papp: fortbildung@tanzpaedagogik.at oder +43 676 8796 10008

________________

Beschreibung:

An diesem kunterbunten Workshoptag werden wir einerseits viele, viele Rhythmen rund um das Buch „Rhythmus für Kids“ für die 6-10-jährigen zum Klingen bringen und uns andererseits klassischer Musik mit all unseren Sinnen nähern.

Rhythmus für Kids führt die 6-10-jährigen in die bunte musikalische Welt von Puls, Rhythmus und Bewegung ein. Dabei helfen nicht nur König Ritmo und Hofschwein Börta mit Imitations- und Pulsspielen die rhythmischen Sinne zu schärfen, das Metrum zu entdecken und auf den eigenen Körper zu übertragen. Sprech-, Klatsch- und Bewegungsspiele fördern mit Spaß Taktverständnis, Motorik und Koordination. Rhythmicals werden zum Highlight jeder Aufführung.
Rhythmen erklingen dabei mit dem eigenen Körper, in Bewegung oder mit kleinen Instrumenten.

____________________________________________________________________________________________________________

GENERATION 60plus
im TANZ + in KREATIVEN ATELIERS sowie CHOREGRAPHISCHEN PROZESSEN
mit Nicole Berndt-Caccivio

Termin: Sa, 01.06.2019, 12:30-18:30 Uhr
Anmeldeschluss: Mo, 20.05.2019

Leitung: Nicole Berndt-Caccivio

Ort: RAUM für TANZ I Eva-Maria Kraft, Neubaugasse 31 (Stiege 2 im Innenhof), A – 1070 Wien

Kosten:
Mitglieder der BV Tanzpädagogik, BV Rhythmik, StudentInnen: € 60.-
Gäste: € 90.-

Anmeldung: office@tanzpaedagogik.at oder +43 650 4343773

________________

Beschreibung:

Über meine Erfahrungen mit der Age Company Wien (seit 2009), sowie zwei anderen ähnlichen Projekten mit älteren Menschen in der Schweiz sowie in Deutschland, habe ich Herangehensweisen erforschen können, die sich allesamt um das Thema: „Älter werden als Ressource und nicht Defizit sehend“, drehen.

Mich interessiert ein Zugang zum Menschen und seiner Biographie, ohne seine körperlichen Grenzen als hemmend zu betrachten, sondern gerade dann Wege zu finden, in den Tanz, in die Bewegung zu kommen.
Als zeitgenössische Choreographin + Performerin sowie Craniosacral Körperarbeiterin, finde ich dadurch immer wieder Schlüssel zu verborgenen „Schätzen“ die nur geweckt werden wollen, um in einem geschützten Rahmen seinen Ausdruck zu wagen, und eventuell danach mutig auf einer Bühne vor Publikum präsentiert zu werden!

Die Ängste des Versagens, und „nicht mehr können und sich erinnern wie früher“ sind ständige Begleiter in diesen Prozessen, wie auch Schamgefühle und andere tief verwurzelte Themen.

____________________________________________________________________________________________________________

Informationsveranstaltung & Austausch- und Vernetzungstreffen: „Tanz unterrichten“ in Kooperation mit der IG Freie Theater

Termin: Fr, 19.10.2018, 17:00-19:30 Uhr

Ort: Büro der IGFT, Gumpendorfer Straße 63B, 1060 Wien

Kosten:
Teilnahme für Mitglieder der IG Freie Theater und der Österreichischen Berufsvereinigung für Tanzpädagogik kostenlos.
Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder € 50,-.

Anmeldung: office@freietheater.at

________________

Beschreibung:

Gemeinsam mit der Österreichischen Berufsvereinigung für Tanzpädagogik veranstaltet die IG Freie Theater am 19. Oktober 2018 von 17:00 – 19:30 im Büro der IGFT eine Informationsveranstaltung und Vernetzungstreffen zum Thema „Tanz unterrichten“.
Was sind korrekte Beschäftigungsverhältnisse, wie versichere ich mich, welche Vertragsarten gibt es und was muss ich steuerlich beachten? Was muss bei der Berechnung eines Honorars für Tanzpädagog_innen miteinkalkuliert werden und wie hoch sind die empfohlenen Richtgagen?
Nach einem informativen Überblick möchten wir uns mir euch austauschen: was sind die Ausblicke und Berufsperspektiven, wie sind eure (Arbeits-)Erfahrungen?
Kommt und diskutiert mit uns, tauscht euch aus, gebt Tipps weiter und erhaltet Antworten von professionellen Kolleg_innen. Share & care bietet die Möglichkeit euch zu vernetzen, auszutauschen, zu diskutieren, kennenzulernen oder einfach nur zuzuhören und von den gemeinsamen Erfahrungswerten zu profitieren. Wir freuen uns auf euch!

____________________________________________________________________________________________________________

Urban Dance Styles – Ein Leitfaden für Tanzpädagoginnen und -pädagogen für den Unterricht ab 6 Jahren
mit Markus Eggensperger

Termin: Sa, 06.10.2018, 10:00-16:00 Uhr
Anmeldeschluss: Mo, 17.09.2018

Leitung: Markus Eggensperger

Ort: RAUM für TANZ I Eva-Maria Kraft, Neubaugasse 31 (Stiege 2 im Innenhof), A – 1070 Wien

Kosten:
Mitglieder der BV Tanzpädagogik, BV Rhythmik, StudentInnen, tamed-Mitglieder: € 60.-
Gäste: € 90.-

Anmeldung: office@tanzpaedagogik.at oder +43 650 4343773

________________

Beschreibung:

Dieser Workshop bietet allen interessierten Tanzpädagoginnen und -pädagogen einen Einblick in die Welt der urbanen Tanzstile und die Hip Hop Kultur. Ein Muss für alle jene, die schon immer in diese Welt eintauchen wollten oder ihr Wissen und ihr Können vertiefen möchten. Die Fortbildung bietet nicht nur einen historischen Überblick über Tanzstile und Techniken wie Hip Hop Freestyle, Locking, Popping oder Breaking, sondern liefert zugleich die grundlegenden Basics, kreative methodische Übungen und einfache Wege das erlernte Bewegungsmaterial in ansprechende Choreographien zu verwandeln.

____________________________________________________________________________________________________________

Einführung in die Spiraldynamik ® mit Anna Schrefl

Termin: Sa, 28.04.2018, 10:00-16:00 Uhr
Anmeldeschluss: Mo, 16.04.2018

Leitung: Anna Schrefl

Ort: RAUM für TANZ I Eva-Maria Kraft, Neubaugasse 31 (Stiege 2 im Innenhof), A – 1070 Wien

Kosten:
Mitglieder der BV Tanzpädagogik, BV Rhythmik, StudentInnen, tamed-Mitglieder: € 60.-
Gäste: € 90.-

Anmeldung: office@tanzpaedagogik.at oder +43 650 4343773

________________

Beschreibung:

Die Spiraldynamik® ist ein anatomisch-funktionell begründetes Bewegungskonzept. Sie bietet eine Gebrauchsanweisung für den menschlichen Körper und die Organisation seiner Bewegungen. Besonders alle Tanz- und BewegungspädagogInnen können von der Klarheit, Tiefe und gleichzeitigen Einfachheit dieser Methode profitieren.
Im Lauf der Evolution haben wir Menschen uns aufgerichtet und gelernt uns im Schwerefeld der Erde aufrecht fortzubewegen. Unser Körper, im Speziellen unser Bewegungsapparat, hat sich dabei optimal an diese neuen Anforderungen angepasst. Die Natur findet meist die effizientesten Lösungen. Dabei nützt sie wiederkehrende Prinzipien wie das Prinzip der Spirale, das uns Stabilität in der Dynamik (z.B. beim Gehen und Laufen) gibt. Die Spiraldynamik® erklärt diese Prinzipien, hilft uns Bewegungen klarer zu analysieren und im Alltag sowie im Tanz oder Sport unser volles Potential zu nutzen.
In diesem Workshop wird Anna Schrefl eine kurze Einführung in die Denkweise der Spiraldynamik geben und gleichzeitig zeigen, wie man die spiraldynamischen Prinzipien praktisch in das Tanztraining integrieren kann. Sie wird einige Übungen mit Schwerpunkt Rücken/Core und Beinachsen im Workshop zeigen und erklären, die helfen sollten Kraft und Stabilität in der Dynamik zu finden und aufzubauen.

____________________________________________________________________________________________________________

Ideen und Anregungen für den Ballettunterricht mit 6-16 Jährigen mit Saskia Tindle

Termin: Sa, 24.02.2018, 10:00-16:00 Uhr
Anmeldeschluss: Mo, 12.02.2018

Leitung: Saskia Tindle

Ort: RAUM für TANZ I Eva-Maria Kraft, Neubaugasse 31 (Stiege 2 im Innenhof), A – 1070 Wien

Kosten:
Mitglieder der BV Tanzpädagogik, BV Rhythmik, StudentInnen, tamed-Mitglieder: € 60.-
Gäste: € 90.-

Anmeldung: office@tanzpaedagogik.at oder +43 650 4343773

________________

Beschreibung:

In diesem Workshop wird der Fokus auf die eigene Kreativität als Unterrichtende/r sowie auf die Kreativität der SchülerInnen im Ballettunterricht für 6-16 Jährige gelegt.
Ideen für das Aufwärmen / Schritte mit Fantasie „runterbrechen“: Die Bausteine einzelner Schritte erkennen und näherbringen / Requisiten und Partner als Lernhilfe / „Hilfe! Wie mache ich es interessanter?“ / Improvisation als Werkzeug innerhalb der Struktur eine Ballettklasse / Choreografien für Gruppen: Psychologie/Gruppen Dynamik, Self-Determination Theory und Autonomie / Inspiration „Ich habe keine Ideen mehr!“ / Cool-down
Bitte Trainingskleidung und Unterrichtsschuhe mitbringen.